Elektrostimulation

Iontophorese gegen Hyperhidrose

Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose) ist für die Betroffenen ein leidiges Thema. Leitungswasser-Iontophorese ist eine sanfte Behandlungsmethode, die sogar von der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft empfohlen wird.

Wie funktioniert Leitungswasser-Iontophorese?

Bei der Leitungswasser-Iontophorese werden zwei Wannen mit Wasser gefüllt. In jede Wanne wird zudem eine Elektrode gelegt oder gehängt, die mit dem Iontophorese-Gerät verbunden ist. Nun werden die von Hyperhidrose betroffenen Händ...

mehr anzeigen
Versandkostenfrei
Leitungswasser-Iontophorese-Gerät zur Behandlung der Hyperhidrosis
SchweißKiller  - Leitungswasser-Iontophorese-Gerät zur Behandlung von Hyperhidrosis (übermäßiges Schwitzen, z. B. Schweißhände, Schweißfüße etc.)
4 Schwammtaschen 50 x 70 mm (Innenmaß) für Silikon-Elektroden
Schwammtaschen für Silikon-Elektrode