Radiofrequenzläsion

Radiofrequenzläsion in der Schmerztherapie

Das minimalinvasive Verfahren der Radiofrequenzläsion oder Thermoläsion hat sich bei der Behandlung chronischer Schmerzen etabliert, die z. B. durch altersbedingten Verschleiß der kleinen Wirbelgelenke oder als Folge eines Schleudertraumas verursacht werden. Die Radiofrequenzläsion unterbricht die Weiterleitung der Schmerzinformation, indem sie durch eine Hitzebehandlung mittels hochfrequenten Wechselstroms (485 kHz) im Bereich der Schmerzentstehung sensorische Nervenfasern verödet. Der Pati...

mehr anzeigen
Versandkostenfrei
Prozessorgesteuerter HF-Generator für die Schmerztherapie.
TherMedico NK1 - Schmerztherapie mit HF-Läsion
Versandkostenfrei
wiederverwendbare Thermosonden für Thermoläsion, 50 mm
TherMedico Thermosonde, 50 mm
Versandkostenfrei
Adapterkabel für Leibinger Neuro N 50 und Leibinger 12
Ruben N50 12 für Leibinger N 50 und Leibinger 12
50 mm, 22 G mit 5 mm Spitze gerade
Thermoläsionskanüle, gerade 50mm/22G/5mm
Versandkostenfrei
Einweg-Thermosonde 50 mm für HF-Läsion
Einweg Thermosonde 50
Versandkostenfrei
Adapterkabel für HF-Generator TherMedico NK1
Adapterkabel für TherMedico NK1 Gerät
Dispersions- bzw. Neutralelektrode, selbstklebend
Dispersions Elektrode
Versandkostenfrei
Dispersions- bzw. Neutralelektrodenkabel (1 Stück)
Dispersions Elektrodenkabel
Autoklavierbare Sterilisationsbox aus Kunststoff
Sterilisationsbox